• «Fair und sozial» versus «teuer, nutzlos und ungerecht»

«Fair und sozial» versus «teuer, nutzlos und ungerecht»

23.04.2021 Quelle von Text Katharina Meier

Auswirkungen des neuen CO2-Gesetzes auf Hausbesitzerinnen und Stockwerkeigentümer.

«Fair und sozial» nennt der Bundesrat das revidierte CO2-Gesetz, als «teuer, nutzlos und ungerecht» empfindet es ein Wirtschaftskomitee, «zu einseitig, zu schnell und zu tiefgreifend» der HEV Schweiz. Mittendrin sitzt die Hausbe- sitzerin und der Stockwerkeigentümer. Bei einer Heizungserneuerung, bei einer Gebäudesanierung oder beim Heizöl- oder Gaskauf sind sie vom neuen Gesetz betroffen.

Weitere Informationen finden Sie im nachfolgenden PDF-Dokument: